Das Wetter in Lahr:

Stadtpark Lahr

Ein besonderer Garten - das ganze Jahr ist Gartenschau.

Anmeldung zur Führung durch den Park
Tel. 07821 / 910-0128
monika.himmelspach@lahr.de

Stadtpark in Lahr wird illuminiert

von | 10. Oktober 2020 | Allgemein

ABGESAGT!

AUFGRUND DER NEUEN CORONA-VERORDNUNG MUSS DIE VERANSTALTUNG LEIDER AUF EINEN SPÄTEREN ZEITPUNKT VERLEGT WERDEN!

 

„Parkleuchten“ verwandelt Jamms Garten drei Wochen lang in eine Licht-Oase

21.11. – 13.12.2020

Tausende Lichter, hunderte Scheinwerfer, dutzende Lichtobjekte und spannende Projektionen verwandeln den Stadtpark Lahr in eine Lichtoase. Vom 21. November bis 13. Dezember heißt es drei Wochen lang jeden Abend ab 18 Uhr Tor auf zu Jamms schönem Garten und Licht an!
Initiiert hat das Illiminations-Event in Christian Wilhelm Jamms altehrwürdigem Garten der Freundeskreises Lahrer Stadtpark. Der Name „Parkleuchten“ ist Programm: Das Areal erstrahlt auf einem 1,5 Kilometer langen Rundweg vom Eingang bis zur Villa Jamm und wieder zurück. Bäume bekommen einen bunten „Lichtanstrich“ bis in die Wipfel, in Sträuchern glitzert es magisch, aus Nebelschwaden tauchen mystische Licht-Gestalten auf. Entlang des gesamten Rundwegs gibt es zahlreiche leuchtende oder beleuchtete Szenarien zu sehen.

Stadtpark bietet beste Voraussetzungen
Der Spaziergang führt durch über 20 verschiedene Licht-Kulissen: Jede ist anders gestaltet. Jede erzeugt eine andere Atmosphäre. Jede fügt sich harmonisch in die Parklandschaft ein: „Unser Stadtpark eignet sich hervorragend für eine Illumination!“, sind sich der Lahrer OB Markus Ibert und der Vorsitzende des Freundeskreis Lahrer Stadtpark Reinhard Teufel einig. „Die prächtigen alte Bäume, die schmucke Villa des Stifters, Wasserläufe und viele schöne Nischen – das lässt sich bestens mit Licht in Szene setzen.“
Da in 2020 bisher alle sonst üblichen Parkveranstaltungen ins „Crona-Wasser“ haben sich die Stadtparkfreunde auf die Suche nach einer Veranstaltung gemacht die auch in diesen Zeiten funktioniert. Mit Wolfgang Flammersfeld haben Sie einen Mann gefunden der bereits viel Erfahrung hat, wie man ein Areal eindrucksvoll illuminiert: Mit seinem Kompagnon Reinhard Hartleif ist er 2006 einer der Pioniere von Illumination-Events in Deutschland gewesen. Inzwischen sind es bis zu 20 Events jährlich, für die Wolfgang Flammersfeld mit seiner Crew von world of lights in ganz Deutschland verantwortlich ist. Seine kreative Arbeit wurde 2018 in London mit einem dritten Platz bei den Darc Awards gekürt und 2020 bekam er beim internationalen German Design Award in Frankfurt ebenfalls eine Auszeichnung verliehen.

Es ist die Abwechslung, von der das Parkleuchten lebt: Die gezeigten Licht-Objekte sind aus unterschiedlichsten Materialien gebaut und erzeugen so verschiedenste Effekte. Zum Bau verwendet wurde Polyethylen, Metall, Stoff und immer wieder LED-Stripes, die in allen Farben des Regenbogens leuchten und zu Formen und Figuren gebogen sind. Mit hell erstrahlten Riesen-Schneeglöckchen kommt der Frühling noch einmal zurück in den Park. Zu entdecken gibt es unterschiedliche Figuren und auch bewegte Bilder und Video-Projektionen wie z.B. auf die Villa Jamm – und sogar auf Wasser. Das sogenannte Hydroschild ist sicherlich eines der Highlights der Veranstaltung: Auf dem fein zerstäubten XXL-Wasserfächer, der immerhin rund 20 Meter breit und 6 bis 8 Meter hoch ist, wird eine faszinierende musikalisch untermalte Video-Projektion gezeigt.
Interaktive Module laden zudem ein, mit Licht zu experimentieren: Die Besucher können selbst bunte Schatten ihrer eigenen Silhouette erzeugen. An einer Phosphorwand darf das Handy gezückt werden, um dort mit Licht zu malen. Das Handy ist bei diesen Event in jedem Fall ein guter Begleiter, um das Leuchten in der Dunkelheit mit einem Schnappschuss festzuhalten.

Parkleuchten – Christian Wilhelm Jamms Garten illuminiert
Im Stadtpark Lahr; 21.11.-13.12.2020, täglich 18:00-22:00 Uhr